Dr. JANA DAHLENDORF

Rechtsanwältin

Associate

Tätigkeitsbereich: Vergaberecht, Immobilienrecht

Schwerpunkte

  • Vergaberecht
  • Privates Baurecht

Fremdsprachen: Englisch

 

Ausbildung
  • 2007 bis 2014 / Studium der Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin
  • 2015 / Ausbildung zur Mediatorin
  • 2017 / Promotion zur Instandhaltungsverantwortung für Eisenbahnfahrzeuge
  • 2016 bis 2018 / Referendariat am Kammergericht Berlin mit Station in Peking, China
  • Rechtsanwältin seit 2019
Karriere
  • 2014 bis 2016 / Referentin für Recht und Compliance beim Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.V., Berlin
  • 2016 bis 2018 / Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Orth Kluth Rechtsanwälte, Berlin
  • SammlerUsinger seit 2019
Publikationen
  • Der richtige Umgang mit Bieterfragen, Supply-Magazin, Ausgabe 08/2019
  • Zum (Mehr)Wert der Ex-ante-Transparenzbekanntmachung, in: Supply-Magazin, Ausgabe 03/2019
  • Öffentlich-rechtliche Instandhaltungsverantwortung für Eisenbahnfahrzeuge, Untersuchung auf der Grundlage des Allgemeinen Eisenbahngesetzes unter Berücksichtigung unionsrechtlicher Bezüge, diss. iur. 2017

Veröffentlichungen Vergabeblog (www.vergabeblog.de):

  • E-Vergabe: Kein zwingender Ausschluss wegen vorheriger Übermittlung des Angebots per E-Mail, Anm. zu OLG Frankfurt, Beschl. v. 18.02.2020 - 11 Verg 7/19, Vergabeblog.de v. 22.06.2020, Nr. 44281
  • Corona-Pandemie als Aufhebungsgrund?, Anm. zu VK Bund, Beschl. v. 06.05.2020 - VK 1-32/20, Vergabeblog.de vom 27.07.2020, Nr. 44593
  • Wann ist ein Lieferant ein Nachunternehmer?, Anm. zu VK Südbayern Z3-3-3194-1-06-02/19, Vergabeblog.de v. 26.08.2019, Nr. 41772
  • Die besondere Dringlichkeit bei der Verhandlungsvergabe, Anm. zu VG Würzburg 8K 18.1161, Vergabeblog.de v. 16.05.2019, Nr. 40793

Tel +49 30 26 39 509-199